Anusara Yoga.

Im Yoga gibt es unzählige Stilrichtungen. Jede hat ihr Charakteristika und mein Weg hat mich zu Anusara geführt. Das Wort Anusara kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „dem Herzen folgend“.

Anusara ist ein sehr moderner Yogastil aus den USA. Begeistert hat mich von der ersten Sekunde an die exakte Ausrichtung. Vor allem wenn man verletzt ist spürt man intuitiv, dass man nichts tut, was einem nicht gut tut. Der Gründer „John Friend“, welcher stark durch Iyengar beeinflusst wurde, hat die lebens- und körperbejahende Methode entwickelt. Das viele Sitzen, schlechte Bewegungsmuster und Wehwehchen – wer kennt das nicht. Die biomechanischen Ausrichtungsprinzipien helfen uns unser Wohlbefinden zu steigern, Haltungsschäden loszuwerden und lässt uns von innen nach außen strahlen.

Anusara ist ein tantrisches Konzept – herzorientiert und „von innen nach außen“ praktiziert. Nicht nur die Praxis fühlt sich durch die Präzision anders an – auch der Stundenaufbau hat mich berührt. Philosophische Themen werden in die Stunde eingebaut und immer wieder aufgegriffen. So geht es nicht mehr um die „starre Form“ des „äußeren Körpers“ – man praktiziert Yoga von innen nach außen.

Foto 10.05.18, 06 38 34

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft hat es mich sehr beeinflusst, dass es kein richtig und kein falsch gibt. Dass man annehmen kann was ist und, dass alles da ist. Jeder Schüler wird in seiner Vollkommenheit gesehen und unterstützt. Das nimmt Druck aus der Praxis heraus und hat mich von dem Gedanken „besser sein zu wollen“ immer ein Stückchen weiter weg gebracht.

Jeder Mensch wird mit seiner eigenen Geschichte, seiner Individualität gestützt und nicht gemessen, wie „gut“ er in der Lage ist eine bestimmte Stellung auszufühlen. Es geht um Freude an der Ausführung und am eigenen Wachstum im Moment.

In Deutschland eröffneten 2005 Lalla und Vilas das erste Anusara-Yogastudio.

Das Mantra von Anusara lautet „Om Namah Shivaya“:

om namah shivaya gurave

Ich verbeuge mich vor dem Guten in mir, dem wahren Lehrer

sacchidananda murtaye

Diese innere Essenz ist Wahrheit, Bewusstsein und Glück zugleich.

nisprapanchaya shantaya

Immer da und erfüllt von Frieden

niralambaya tejase

ist sie von Natur aus frei und erstrahlt in einem überirdischen Glanz – unfassbar.